Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung

Würzburg-Lindleinsmühle

Objektdaten
  • Immobilientyp:
  • Lage/Ort:
  • Zimmer:
  • Wohnfläche ca.:
  • Grundstücksfläche ca.:
  • Baujahr:
  • Bezugsfrei ab:
  • Garage
  • Kaufpreis:
  • Provision/Courtage (inkl. 19% MwSt.)
  • Energieausweis:
  • Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung
  • Würzburg-Lindleinsmühle
  • 7
  • 198 qm inkl. ELW
  • 724
  • 1982
  • frei werdend
  • Carport, 2 Stellplätze
  • 475.000,00 €
  • zzgl. 4,76 %
  • 07.2018 erstellt,
    Endenergie-
    verbrauch 198,30 kWh/(qm a), Klasse F, Verbrauchsausweis

Beschreibung:

Zum sofortigen Verkauf im Alleinauftrag gelangt dieses in einer Sackstraße gelegene freistehende Wohnhaus mit Einliegerwohnung aus dem Baujahr 1982, auf etwa 724 qm Grundstücksgröße sowie ein Carport mit Geräteraum und zwei Stellplätze.
Der Garten befindet sich in süd-westlicher Ausrichtung.
Das Haus ist in massiver Bauweise errichtet:
KG-Außenmauerwerk = Betonstein im Erdreich und Calinoormauerwerk im Luftbereich, EG-Außenmauerwerk = Calinoor MW, OG-Außenmauerwerk = Kalksandstein mit Wärmedämmung und Eternitverkleidung.
Im Teilbereich des Kellers befindet sich eine 1 Zimmereinliegerwohnung mit Küche und Badezimmer mit Außeneingang, ist aber auch vom Haus her voll zugänglich.
Letzte Modernisierung:
• 11/2017 Austausch des Gas- Warmwasserspeicher.
• 10/2017 komplette Erneuerung der Hausdacheindeckung in
Bitumenschindeln.
Die Aufteilung ist wie folgt:
Erdgeschoss:
Windfang, Gäste-WC, Büro, Diele, Küche mit Zugang in Garten, Essbereich, Wohnzimmer mit Zugang in Garten, überdachte Terrasse
Obergeschoss:
Diele, Zimmer 1 mit Zugang auf Balkon, Zimmer 2 mit Zugang auf Loggia, Zimmer 3 mit Zugang auf Loggia, Zimmer 4, Badezimmer
Die Wohnfläche von EG und OG beträgt ca. 169 qm, im Erdgeschoss befindet sich eine Fußbodenheizung sowie im Bad im OG.
Kellergeschoss:
Heizungsraum, 2 Kellerräume, Diele, 1 Zimmer-Einliegerwohnung, welche etwa 29,5 m2 Wohnfläche aufweist.
Sanierungsempfehlung:
Das Haus befindet sich für sein Alter in einem gepflegten Zustand, jedoch empfehlen wir Ihnen aufgrund des Alters und den gesetzlichen Bestimmungen den Austausch der Gastherme, eine eventuelle Sanierung des Kachelofens, sowie eine Teilsanierung der Fenster.

Ausstattung

Zusammenfassung:

Haus Baujahr: 1982
Kaufpreis: 475000 zzgl. 4,76% inkl. MwSt. Courtage vom verbrieften Kaufpreis Grundstücksgröße: ca. 724 qm
Wohnfläche: ca. 169 qm zzgl. 29,5 qm Einliegerwohnung
Zimmer: 7 inkl. Einliegerwohnung
Keller: voll unterkellert
Heizung: Gaszentralheizung, Fußbodenheizung im EG und im Bad des OG
Fenster:  Holz, isolierverglast
Böden: EG großflächig in Terracotta gefliest, Teppich
Garten: in süd-westlicher Ausrichtung
Garage/Stellplatz: Carport und zwei Stellplätze

Dieses Angebot ist nur für Sie bestimmt!
Schadenersatz in Höhe der Courtage bei Weitergabe an Dritte. Mit der Annahme dieses Angebotes erkennen Sie an, die objektbezogene ausgewiesene Nachweisprovision bei Vertragsabschluß zu zahlen, unabhängig davon, ob eine Verkäuferprovision anfällt. Das Objekt gilt als unbekannt, sofern kein Widerspruch mit entsprechendem Nachweis unverzüglich schriftlich erfolgt.
Alle Angaben nach bestem Wissen, den zur Verfügung gestellten Angaben der Eigentümer und den enthaltenen Unterlagen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Lage/Sonstiges:

Das Haus liegt am Ende einer Sackstrasse im Würzburger Stadtteil Lindleinsmühle. Lindleinsmühle ist einer der 13 Stadtbezirke und gleichzeitig Stadtteil Würzburgs. Der relativ junge Stadtteil im Nordosten Würzburgs entstand, ausgehend von einem Stadtratsbeschluss 1961, auf weitgehend unbebautem Gebiet am damaligen Stadtrand im direkten Anschluss an die ehemals eigenständige Gemeinde Versbach. Der Name des Stadtteils geht auf eine der ehemals drei Mühlen an der Pleichach zurück – Straubmühle, Neumühle und Lindleinsmühle; Letztere wurde nach den früher an dieser Stelle zahlreich vorhandenen Lindenbäumen benannt.
Der Stadtteil beheimatet heute etwa 5000 Bewohner.
In wenigen Schritten gelangen Sie zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittelmärkte, Banken, Ärzte, Schulen und Kindergarten, Vereine und Hallenbad erreichen Sie in wenigen Minuten.

Mit der Annahme des Angebotes erkläre ich/wir mich/uns damit einverstanden, dass ich telefonisch zum Zwecke einer Beratung kontaktiert werde. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage mit dem damit verbundenen Zweck erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage spätestens nach 12 Monaten gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mainland.immobilien@gmail.com widerrufen. *
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz https://www.mainland-immobilien.de/datenschutz
„Wundern Sie sich nicht, wenn Sie der Makler nach Ihrem Personalausweis fragt…“
a, wenn Sie eine Immobilie kaufen möchten!
b, wenn Sie eine Immobilie verkaufen möchten!
Nach § 4 Abs. 6 GwG sind Sie als Kunde verpflichtet, dem Immobilienmakler Ihren Ausweis vorzulegen, um sich zu identifizieren und die entsprechenden Auskünfte zu erteilen!
Der Makler muß im Hinblick auf das Geldwäschegesetz folgendes erfüllen:
Der Immobilienmakler ist verpflichtet, die Identität seiner Kunden festzustellen, mit denen er eine Geschäftsbeziehung eingehen will. Das gilt sowohl für Käufer als auch Verkäufer. Identifiziert werden müssen übrigens nicht nur die Verkäufer und Kaufinteressenten selbst, sondern auch Personen, die diese vertreten.
Die gesetzlichen Verpflichtungen nach dem Geldwäschegesetz (GwG), können Sie hier nachlesen https://www.gesetze-im-internet.de/gwg_2008/__3.html